Mittwoch, 15 Juli 2020

Unwetter verursacht Verkehrsunfall

Datum: Juni 3, 2020 
Alarmzeit: 17:00 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 25 Minuten 
Art: TH  
Einsatzort: K30 
Fahrzeuge: SW-KatS , TLF 8-18  


Einsatzbericht:

Die Landstraße K30 sollte ebenfalls überschwemmt sein. Die Einsatzkräfte entdeckten dort einen Verkehrsunfall. Auf der K30 war von einem Feld eine Schlammlawine auf die Straße gespült worden. Die Fahrbahn war auf etwa 100 m Länge bis zu 20 cm mit Schlamm bedeckt. Der Fahrer eines VW aus dem Heidekreis hatte die Gefahr nicht erkannt und war ins Schleudern gekommen. Anschließend ist das Fahrzeug gegen einen Straßenbaum geprallt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr betreuten die beiden verunfallten
Fahrzeuginsassen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Der Bereich der K 30 musste für die Rettungsund Bergungsarbeiten gesperrt werden.

Freiwillige Feuerwehr SG Hanstedt
Pressesprecher SÜD
c/o Jürgen Meyer-Albers