Samstag, 31 Oktober 2020

Schwelbrand in Döhle

Datum: September 12, 2020 
Alarmzeit: 12:13 Uhr 
Dauer: 22 Minuten 
Art: Feuer  
Einsatzort: Döhle 
Fahrzeuge: SW-KatS , TLF 8-18  


Einsatzbericht:

Schwelender Elektromotor
Schwelender Elektromotor löst Feuerwehreinsatz am Samstagvormittag in Döhle aus.


(jma) Döhle. Während Holzarbeiten mit einer Hobelbank stellte der Handwerker fest, dass Rauch aus dem
Elektromotor aufstieg. Umgehend alarmierte er die Feuerwehr. Den Einsatzkräften ist zunächst eine
brennende Maschine in einer Scheune gemeldet worden. Daher erfolgten die Alarmierungen der
Feuerwehren aus Egestorf, Sahrendorf-Schätzendorf und Evendorf. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte
der Eigentümer den Schwelbrand bereits selbst gelöscht. Die Arbeit der Feuerwehren beschränkte sich daher
auf die Kontrolle des Motors mit einer Wärmebildkamera. Um eventuelle Brandnester zu entdecken, wurden
etwa 2 m³ Hobelspäne ins Freie geschafft.

Freiwillige Feuerwehr SG Hanstedt
Pressesprecher SÜD
c/o Jürgen Meyer-Albers