Samstag, 1 Oktober 2022

Zahlreiche wetterbedingte Einsätze in der Samtgemeinde Hanstedt

Datum: Februar 7, 2022 um 20:05
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Quarrendorf
Fahrzeuge: SW-KatS 


Einsatzbericht:


Starke Regenfälle und starke Windböen forderten den Einsatz der Feuerwehr


(fba) Hanstedt. Zu zahlreichen wetterbedingten Einsätzen mussten die Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Hanstedt am Sonntag und Montag ausrücken. Der erste Einsatz lief am Sonntag gegen 11:20 Uhr auf. In der Straße Habichthorst im Asendorfer Ortsteil Heidewinkel waren große Teile der Straße überflutet. Gegen 13:40 Uhr mussten die Freiwilligen Feuerwehren Asendorf und Dierkshausen erneut in den Ortsteil Heidewinkel ausrücken. Diesmal war die Straße Föhrenweg nach starken Regenfällen überflutet. Ebenfalls in Asendorf, in der Hanstedter Straße, liefen größere Mengen Wasser von einem Acker auf die Straße und drohten die dortige Tankstelle zu überfluten. Diese Einsatzstelle übernahm die FF Marxen. Etwa zeitgleich drohte der Dorfteich in Quarrendorf überzulaufen. Aus der rückseitigen Feldmark liefen große Mengen Wasser über ein Grundstück in den Dorfteich, der daraufhin überlief und die angrenzende Dorfstraße überflutete. Um den großen Wassermassen Herr zu werden, wurden hier im weiteren Verlauf die Freiwilligen Feuerwehr aus Thieshope und der SW-Kats (Schlauchwagen-Katastrophenschutz) der FF Evendorf nachalarmiert. Mit insgesamt vier Tragkraftspritzen konnten so knapp 5.000 Liter Wasser pro Minute abgepumpt und der Wasserstand erfolgreich gesenkt werden. Auch die Ortschaft Brackel war betroffen: in der Dorfstraße liefen Keller voll, in den Straßen „Im Haßel“ und „Rehrstraße“ wurde jeweils die Straße überflutet. In der Nindorfer Rotdornstraße lief Wasser in ein Haus. Auch in Hanstedt, Marxen und Sahrendorf überfluteten zahlreiche Straßen. In der Ollsener Straße in Hanstedt drohte zudem ein Baum auf die Straße zu fallen. Aufgrund der vielen Einsatzstellen wurde am Sonntagnachmittag die sogenannte KEL (Kommunale Einsatzleitung) im Feuerwehrgerätehaus Hanstedt eingerichtet, um die Einsatzleitstelle des Landkreises zu entlasten.
Am Montagvormittag folgte dann noch ein weiterer Einsatz in Hanstedt: in der Harburger Straße war eine im Bau befindliche Tiefgarage von den Regenfällen überflutet worden. Die Kräfte der FF Hanstedt pumpten das Wasser mit mehreren Pumpen ab.

Freiwillige Feuerwehr SG Hanstedt
Pressesprecher NORD
c/o Florian Baden