Dienstag, 22 Oktober 2019

Zwei-Tagesübung erfolgreich beendet

Mit der Kolonnenfahrt in den Landkreis Stade begann am Freitag gegen 17.00 Uhr unser Wochenend-Ausflug. Nach dem Herrichten des Quartiers im Gerätehaus der FF Bützfleth, lies das erste Einsatzszenario auch nicht lang auf sich warten. Wir wurden zum Brand in einem Veranstaltungszentrum gerufen, es galt in dieser alten Wehranlage um den Aufbau der Wasserversorgung und um die Personenrettung Mittels Leiter vom Dach! Gegen 23.00 Uhr war alles wieder verlastet und jetzt gab es auch noch was zu Essen!

Am nächsten Morgen hies es wie auf nahezu jeder dieser Grossveranstaltungen erstmal ‚Steh & Guck‘, doch dann bekam auch unser Zug einen Auftrag der es in sich hatte! Menscherettung nach Verpuffung in einem Industriekomplex der Aluminium-Werke, Stade – 19 Personen wurden in dem mehrgeschossigen Umkleidegebäude vermisst, mit Unterstützung der örtlichen Werkfeuerwehr konnte auch diese für uns doch schon nicht alltägliche Einsatzlage erfolgreich abgearbeitet werden. Nach dem Wiederaufrüsten und einem guten Mittagsmahl ging es dann an das Verladen der Betten & Rucksäcke und anschl. wieder auf den Heimweg! P.S. Manche von uns hätten wohl auch gern nochmal die Elbe gesehen – wir waren soo nah dran!